De geur verwijderen uit een wollen deken

So entfernen Sie den Geruch aus einer Wolldecke

0 Kommentare

Etwas, zu dem wir oft Fragen und Reaktionen erhalten, ist der Geruch von Wolle. Entweder du liebst es oder du magst es überhaupt nicht! Wolle ist ein Naturprodukt und kann vor allem am Anfang nach Schaf riechen (Stall, Mist...habe ich schon oft gesehen). Sie können es mit einer neuen Ledertasche, Jacke oder Schuhen vergleichen. Manchmal kann man den Geruch von Leder wochenlang riechen, aber dieser verschwindet mit der Zeit fast. Wenn Sie es sofort verwenden möchten und den Geruch als unangenehm empfinden, sollten Sie diesen Vorgang etwas beschleunigen. Im Folgenden geben wir einige Tipps zur Geruchsreduzierung.

Lüften Sie Ihre Wolldecke, um Geruch zu reduzieren

Lüften Sie Ihre Wolldecke draußen, wo sie nicht nass wird, oder an einem gut belüfteten Ort. Wenn Sie bereits die Wolldecke oder Wollunterlage verwenden, lüften Sie den Raum gut, um den Geruch zu beseitigen. Mit der Zeit nimmt die Wolle den Duft des Raumes an.

Reduzieren Sie den Geruch Ihrer Wolldecke mit einem Duftspray

Wenn Sie Ihre Wolldecke mit einem ätherischen Spray besprühen, können Sie den Geruch aus Ihrer Wolldecke entfernen. In Maßen aufsprühen und darauf achten, dass die Wolle nicht durchnässt wird. Bitte beachten Sie, dass das Produkt in diesem Fall nicht zurückgegeben werden kann.

Entfernen Sie den Wollgeruch mit Duftsäckchen

Wolle nimmt den Geruch der Umgebung an. Wenn Sie die Wolldecke in einen geschlossenen Beutel oder einen leeren Schrank mit Duftsäckchen legen, nimmt die Wolle diesen Duft auf. Im Internet gibt es auch Geschichten von Leuten, die die Wolle in einem Wäschesack mit einem Duftsäckchen für 20-30 Minuten (bei 30 Grad) in den Trockner geben. Wir haben selbst keine Erfahrung damit und würden es nicht sofort empfehlen.

Schnee entfernt den Geruch aus Ihrer Wolle

Wenn Sie das Glück haben, Schnee zu haben, nutzen Sie ihn. Legen Sie Ihre Wolldecke, Ihr Schaffell oder Ihre Unterlage in den Schnee, um den Geruch zu entfernen. Legen Sie die Oberseite einen Tag lang in den Schnee und tupfen Sie sie anschließend gut ab. Anschließend zum Trocknen aufhängen (nicht in der Nähe des Herdes). Tun Sie dies nur, wenn die Temperatur unter dem Gefrierpunkt liegt und der Schnee frisch und trocken ist.

Dampf und Nebel reduzieren den Geruch Ihrer Wolle

Hängen Sie Ihren Wollmantel, Ihre Decke oder Ihre Unterlage in den Nebel. Achten Sie darauf, dass es nicht klatschnass, sondern durch den Dampf leicht feucht wird. Hängen Sie es dann zum Trocknen an einen gut belüfteten Ort. Anstatt im Nebel zu hängen, können Sie Ihre Wolldecke, Ihren Pelz oder Ihre Unterdecke auch im Badezimmer aufhängen, während unter der Dusche Dampf austritt.

Wolldecke. Waschen, um Geruch zu reduzieren

Waschen Sie Ihre Wolldecke nur, wenn es unbedingt notwendig ist. Wenn Sie den Geruch reduzieren möchten, versuchen Sie eine der oben genannten Methoden. Man sollte einen Mantel eigentlich gar nicht waschen, da das Leder auf der Unterseite hart und steif wird, wenn es durchnässt wird. Das ist eigentlich nicht mehr möglich.

Kommentare

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar
Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Beliebte Beiträge
Erhalten Sie unseren Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie über Neuigkeiten und Angebote informiert.
In Verbindung stehende Artikel